Letztes Feedback

Meta





 

Liebe

Ich bin seit 14 Monaten mit meinem Freund zusammen. Schon seit 4 Jahren haben wir eine "on" - "off" Beziehung, ob ich damit glücklich bin weiß ich selber nicht. Was ich weiß ist, dass er meine erste wahre große liebe ist. Meine Freundinnen sagen immer das wir irgendwann heiraten werden und Kinder bekommen werden aber ob ich das will weiß ich nicht. Ich bin erst 17 Jahre alt, ich bin noch Jung und habe eigentlich große Angst mit ein und dem selben jungen mein leben zu verbringen obwohl ich genau so eine Angst habe, ohne ihn zusein. Vielleicht liegt es aber auch daran das ich es gar nicht anders kenne weil, ich meine ganze Jugend mit ihm verbracht habe. Manchmal habe ich das Gefühl die Luft ist bei uns schon raus, dass wir uns zu oft sehen und uns einfach nur noch auf die Nerven gehen aber ich könnte die Beziehung nie beenden weil ich ihn brauch. Aber ist das richtig? Ist das liebe? Oder ist es einfach nur die Gewohnheit und die Angst alleine zu sein oder vielleicht ersetzt zu werden?

26.7.13 00:10

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


just-a-women (26.7.13 07:39)
wow 4 jahre ist aber schon lang..
also so wie du das beschreibst mit dem" ich brauche ihn" hört es sich eher danach an ich brauche ihn als freund.. wenn du ihn wirklich liebst dann ist es doch schön und vllt auch witzig daran zu denken ihn vllt einmal zu heiraten oder kinder mit ihm zu bekommen, wenn du daran denkst muss es ja nicht zwingend heißen das es auch passieren muss...
wenn du dir deiner Gefühle aber unsicher bist und du sagst der grund dich nicht zu trennen ist weil du spaß mit ihm hast mit ihm reden kannst blabla dann denke ich eher du willst ihn nicht als freund verlieren und nicht als Partner... kann das sein ?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen